Was bedeutet das Handicap (HCP) im Golf und wie kann ich mein Handicap verbessern?

 

Um auf allen Golfplätzen spielen zu dürfen, benötigt man eine Platzreife (Golf Führerschein). Sobald man diese hat, darf man auf dem Platz eine 18 Loch Runde spielen. Spielt man dort bei jeder Bahn 3 Schläge über Par (Par ist die Schlagzahl, die ein Profi auf einer solchen Bahn spielen muss), hat man 18 x 3=54 Schläge mehr gespielt als das Par und somit Hcp 54. Reduziert man durch das Training mit KrassGolfen.de seine Schlagzahl pro Bahn auf 2 Schläge über Par, erreicht man bald Hcp 36 (18 x 2=36 Hcp). Bei Hcp 10 darf man dann nur noch 1 Schlag auf den 10 schwierigsten Löchern über Par spielen um seine Spielstärke (Hcp) zu bestätigen.

Das Ziel ist also, durch das eigene Training mit Struktur und klaren Anweisungen, seine Schläge pro Loch zu reduzieren. Damit das so effizient und nachhaltig wie möglich passiert, beinhalten die KrassGolfen Programme BirdieEdition und ParEdition detaillierte Anleitungen und Videos zu allen wichtigen Schlagtechniken. Während du die 36 Trainingseinheiten unseres Programmes durchläufst, solltest du auch regelmäßig an Turnieren, zum Beispiel After Work Turnieren, teilnehmen. Dann wirst du beobachten können, wie sich dein Handicap immer weiter von der 54 reduziert während du dich von Training 1 beginnend in Richtung Training 36 bewegst.

Keine Risiko dank Geld-zurück-Garantie für die Produkte BridieEdition und ParEdition!

KrassGolfen Birdie Edition

 

Rectangle 55 Copy 336 Trainingseinheiten á 60 Minuten von PGA Pro Michael Behrens.

Rectangle 55 Copy 15 Dein Fitnesstrainer Niels wird dir Übungen schicken, um deinen Körper und somit deine Golftechnik zu stabilisieren.

Rectangle 55 Copy 14 Dein Mentalcoach Anja wird Dir Tipps schicken, um dir zu helfen die erlernte Technik auch auf dem Platz umzusetzen.

Birdie Edition 12 Wochen Training
In den Warenkorb